Pressemitteilung der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg e.V.

Drawehnerstr. 3
29439    LÜCHOW
Tel. +49 (58 41) 46 84
Fax +49 (5841)  31 97

Bürozeiten:
Mo., Mi., Fr. & Sbd.:
von 9-12 Uhr
Di. &  Do.:   15-18 Uhr

E-mail für  die Presse:

Mails an diese Adresse bitte
nur für Presseleute, andere können
wegen Zeitmangel nicht beantwortet werden.


Adresse bitte von Hand eingeben
oder unser Kontaktformular verwenden


E-mail:
Adresse bitte von Hand eingeben
oder unser Kontaktformular verwenden
Spendenkonto

"Spende zugunsten der BI Umweltschutz  Lüchow-Dannenberg e.V." sind Steuerabzugsfähige Spenden.

vom 31.10.2007

BI moniert: "Minister Gabriel weicht öffentlicher Veranstaltung  aus"

Die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow Dannenberg (BI) beklagt anlässlich des Besuchs von Bundesumweltminister Gabriel, dass keine ausreichende Informationsveranstaltung für die Bevölkerung stattfindet.

Die BI hatte den Minister erneut im Zusammenhang mit seiner Visite am 2. November um eine öffentliche Veranstaltung gebeten, ohne bislang eine Antwort zu erhalten. Die öffentliche Sitzung des Lüchow Dannenberger Atomausschusses um 15 Uhr, sei von Form und Uhrzeit nicht ausreichend, da arbeitenden Menschen nicht einmal ein Zuhören in der Sitzung möglich ist. Mit einer Fragemöglichkeit nur für Einzelpersonen weiche der Minister den Einwohnern des Landkreises aus.

„Es ist enttäuschend, dass Minister Gabriel der besorgten Bevölkerung keine Zeit und Möglichkeit einräumt Fragen zu stellen, die ihre und Gorlebens Zukunft betreffen“, so der BI-Sprecher. Atomkraftgegner wollen Gabriel am 2. November ab 10.30 Uhr mit Transparenten am Gorlebener Erkundungsbergwerk empfangen.

Bearbeitet am: 31.10.2007/ad


zurück zur Homepage

zurück zur Homepage der BI